Einsatz: Scheunenbrand in Rohrsen

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Nienstedt sind um 12:51 Uhr zu einem Feuer im Ortsteil Rohrsen gerufen worden. “Unklare Feuerlage” lautete die Alarmmeldung der Leitstelle in Hameln.

Wie die “die neue Woche” berichtet, hatten Autofahrer das Feuer in der Scheune entdeckt und die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses informiert. Die beiden 53- und 54-Jährigen blieben unverletzt.

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannte die Scheune nahezu vollständig aus. Sie wurde anschließend von einem Bagger eingerissen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 70.000 €. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. (Fotos: Marco Klose)

Einsatz: Scheunenbrand in Rohrsen